Mirapodo – Die Welt der Schuhe im Überblick – Lebe Deinen Schuhtick

Geschrieben von: am 27. Mai 2015

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch keine Bewertungen, sei der/die Erste!)
Loading...Loading...

Schuhtick hin, Schuhtick her, man sollte sich diesbezüglich keine Gedanken machen, wenn er passt, dann passt er und muss gekauft werden. Die Antwort auf die Frage: „Warum Frauen einen Schuhtick haben“, kann ohnehin nicht beantwortet werden, also leben wir unseren Tick doch einfach aus. Wer die Ursache nicht kennt, kann sie ja schließlich auch nicht bekämpfen. Also lindern wir nur und kaufen bei Mirapodo Schuhe.

Mirapodo für jede Saison den passenden Schuh

Im Sommer Flip Flops, Sandalen und Pumps, im Herbst Halbschuhe und Gummistiefel, im Winter Stiefel mit Pelzbesatz und ab und an mal Barfuß im Regen tanzen und singen. So halte ich es zumindest.
Meinen ganz persönlichen Schuhtick lebe ich schon aus dem Grunde aus, weil meine Füße auf Größe 42 stehen und davon gibt es nicht so eine große Auswahl. Also wenn mir dann mal ein Paar oder auch zwei, drei gefallen, kaufe ich die. Schließlich lege ich mir Schokolade auch auf Vorrat an und genieße Sie nacheinander.
Ganz ehrlich, ich finde es ist auch ein erhabenes Gefühl in den ordentlichen Schuhschrank zu blicken und ganz intensiv darüber nachzudenken: „Welchen Schuh ziehe ich denn heute an?“

Mirapodo die Welt liegt Dir zu Füßen

Die Schuhwelt meine ich natürlich. Derzeit gefallen mir die Designs von s.Oliver sehr gut und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch. Buffalo ist aber auch nicht schlecht, besonders wenn es um Stiefel geht. Wenn ich Turnschuhe brauche, dann greife ich gerne auf Nike zurück, denn die sind immer weich und bequem beim Laufen. Außerdem sind sie wie Reebok gut barfuß zu tragen, weil sie atmungsaktiv sind. Generell finde ich die Farbgebung sehr gut, ich mag es ja bunt am liebsten, zumindest bei Sportschuhen.

Mirapodo – Zum Schuh gehört eine Tasche

… oder ein Rucksack… oder ein Shopper. Hauptsache sie passt zu den Schuhen, denke ich immer. Trage ich Sportschuhe, dann bevorzuge ich den Rucksack, gehe ich elegant in Pumps aus, darf es eine Clutch oder eine Umhängetasche sein. Gehe ich einkaufen, dann … ganz ehrlich, bevorzuge ich nicht den Shopper, sondern den Rucksack und die Einkäufe kommen in den Kofferraum des Autos. Sollte ich jedoch zum Shoppen in die Stadt fahren, dann brauche ich einen Träger und das ist meistens mein Mann. Den Shopper, nutze ich eher fürs Schwimmbad, oder wenn ich mit den Kindern früher zum Spielplatz gegangen bin, um die Förmchen und Schaufeln nebst Kekse zu verstauen.

Wenn Ihr Anregungen habt, wozu Ihr Eure Taschen nutzt, dann hinterlasst doch einfach einen Kommentar. Ich freu mich drauf ihn zu lesen und andere finden eine Anregung gewiss nützlich.

0
  Ähnliche Beiträge